Eingewöhnungsphase

Unsere Eingewöhnungsphase ist prinzipiell so geplant, das die Eltern ihr Kind zunächst einige Male begleiten, sie evtl. auch mal bei uns zum Mittagsschlaf hinlegen. Nach und nach ziehen sich die Eltern immer mehr zurück, vll erstmal in einen anderen Raum, sobald sich das Kind ein wenig eingelebt hat , bleib es anfangs nur für kurze Zeit  allein bei uns. Diese Zeitspanne wird nun kontinuierlich erweitert. 

Natürlich ist es von Kind zu Kind verschieden und wir versuchen, es so zu organisieren, das es dem Kind möglichst leicht fällt, sich von den Eltern zu trennen..

Manchmal lässt es die Situation auch nicht zu, das man so viel Zeit für die Eingewöhnung hat, dann versuchen wir dem Kind mit viel Einfühlungvermögen in der "schweren Zeit" zur Seite zu stehen.

 

                                                                                                  

 

Bisher haben sich alle Kinder recht schnell wohlgefühlt und kommen  gern zu uns ins Regenbogenland.